Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
05.10.2017
Neumeyer: „Erwarte vom Senat professionelle Entwicklung der Galopprennbahn“
Bebauung der Galopprennbahn
Zur Einigung mit dem Golfclub auf der Galopprennbahn und der Stadt Bremen erklärt die baupolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion, Silvia Neumeyer:

„Ob der Preis von knapp vier Millionen Euro zu hoch ist, mag dahin gestellt sein. Jetzt gilt es für den Senat seine bisher eher dilettantische Vorgehensweise ad Acta zu legen  und ein abgestimmtes Nutzungskonzept für die Gesamtfläche vorzulegen.
Silvia Neumeyer
Planungs- und Kommunikationsfehler müssen beiseite geräumt werden und Bau- und Wirtschaftssenator müssen zusammen eine genaue Linie für das Wohnquartier erarbeiten. Bis heute ist dies leider noch nicht geschehen und keiner kann sagen, welcher Wohnungsmix überhaupt angestrebt wird. All das muss nun endlich geklärt werden und zwar unter Einbeziehung der Menschen vor Ort, besonders zusammen mit den Beiräten Hemelingen und Vahr. Genauso fordert die CDU-Fraktion familienfreundliches Wohnen und eine integrative Entwicklung für das Quartier. Anders als bei der Überseestadt, muss es von Anfang an eine ausreichende öffentliche Infrastruktur und ein durchdachtes Verkehrskonzept geben.“




Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN