Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
16.09.2013
Erwin Knäpper: Bremerhaven braucht eine ICE-Anbindung
Verkehrswegeplan 2015
Bremerhaven soll wieder eine ICE-Anbindung bekommen. Das fordert der CDU-Abgeordnete Erwin Knäpper im Zusammenhang mit der Festschreibung des Verkehrswegeplans 2015. Sowohl der Bremer Senat als auch der Bremerhavener Magistrat sollen sich dafür gemeinsam einsetzen.
„Der florierende Tourismus, die Bedeutung der Stadt im Schiffbau, in der Windkraftbranche sowie in der Wissenschaft und Forschung rechtfertigen längst, dass Fernreisende Bremerhaven ohne Umstieg auf einen Regionalzug erreichen können“, sagt Erwin Knäpper. Er bemängelt, dass die gesamte Region um Bremerhaven vom Fernverkehr und dem Süden abgekoppelt ist. Die für 2014 geplante zusätzliche Regionalverbindung nach Hannover reiche nicht aus.

Der CDU-Abgeordnete erinnert daran, dass bis zum Jahr 2001 der ICE-Zug „Paula Modersohn-Becker“ Bremerhaven angesteuert hat. „Was damals möglich war, sollte auch in Zukunft wieder machbar sein. Bremerhaven und das direkte Umland zählen 200.000 Einwohner. Ein ICE-Anschluss würde sich auf die Entwicklung und Bedeutung der Region im Fernverkehr positiv auswirken.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN