Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
24.05.2013
Wir brauchen Lösungen statt reflexartiger Attacken, Herr Güngör!
Streit um Sozialarbeiter an Schulen in Bremen und Bremerhaven
Der CDU-Abgeordnete Dr. Thomas vom Bruch fordert den SPD-Politiker Mustafa Güngör zu einer sachlichen Diskussion über die Zukunft der Schulsozialarbeiter in Bremen und Bremerhaven auf. In seiner Pressemitteilung „Bundesregierung schafft Schulsozialarbeit ab“ offenbart Güngör nichts Konstruktives.

Dr. Thomas vom Bruch erklärt:
Dr. Thomas vom Bruch
„Die Schulen erwarten mehr von einem Vertreter der Koalition mehr, als mit dem Finger auf andere zu zeigen. Die Bundesmittel für Schulsozialarbeiter waren von vornherein befristet. Es ist deshalb unseriös zu behaupten, die Bundesregierung würde den Hahn abdrehen. Herr Güngör schießt ein peinliches Eigentor, wenn er das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes als völligen Flop bezeichnet. Die SPD hat diesem Paket selber zugestimmt.

Wahr ist, dass sich weder Herr Güngör, noch seine Fraktion, noch der Senat rechtzeitig um eine Anschlussfinanzierung zur Weiterbeschäftigung der Schulsozialarbeiter gekümmert haben. Eine Bundesratsinitiative „zu unterstützen“ und sich dahinter zu verstecken, reicht nicht aus. Wir brauchen die Gemeinsamkeit aller, um die Sozialarbeiter an unseren Schulen zu halten. Wir nehmen dafür den dafür verantwortlichen Senat in die Pflicht und werben auch um die Unterstützung der Bundesregierung. Wir brauchen eine Kraftanstrengung, damit die Finanzierung gesichert werden kann. Statt andere sinnlos zu attackieren und von seiner eigenen Zuständigkeit abzulenken, sollte Herr Güngör dazu einen Beitrag leisten.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN