Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
26.04.2013
CDU stellt Studie zur Kriminalität vor
Terminhinweis
Das Land Bremen gilt als Hochburg der Einbrecher. Senioren werden häufiger Opfer von Betrügern. Sachbeschädigungen sind an der Tagesordnung. Die CDU-Fraktion der Bremischen Bürgerschaft hat eine Studie zu der Entwicklung der Alltagskriminalität in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse stellen wir im Rahmen einer Pressekonferenz vor.
Diese findet statt am

Montag, 29. April, 13 Uhr im Haus der Bürgerschaft

(Börsenhof, Raum 301 A)

Als Gesprächspartner nehmen teil:

Thomas Röwekamp, Vorsitzender der CDU-Fraktion
Wilhelm Hinners, innenpolitischer Sprecher
Prof. Dr. Arthur Hartmann, Leiter des Instituts für Polizei und Sicherheitsforschung (IPoS)
Alexander Bähr (IPoS)


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN