Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.11.2012
Hinners: „Hängepartie für Freiwillige Feuerwehr endlich beenden“
Der CDU-Abgeordnete und innenpolitische Sprecher, Wilhelm Hinners, reagiert verärgert auf weitere Verzögerungen bei dem Bau eines Gerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr am Lehesterdeich. Vor eineinhalb Jahren wurde der Freiwilligen Feuerwehr von Senator Ulrich Mäurer (SPD) ein dringend benötigter Neubau versprochen. Seitdem hat sich nichts getan. Hinners verlangt für die nächste Sitzung der Innendeputation einen ausführlichen Bericht.
Die Freiwillige Feuerwehr am Lehesterdeich unterstützt die Berufsfeuerwehr bei Einsätzen im Gebiet Horn-Lehe und Schwachhausen. Sie ist rund um die Uhr einsatzbereit und damit ein unverzichtbarer Bestandteil bei Rettungseinsätzen und in der Brandbekämpfung. Senator Mäurer erhob die Wache im März 2011 zu einer „Schwerpunkt-Feuerwehr“.

Wilhelm Hinners kritisierte den Stillstand bereits im Juli nach einer Ortsbesichtigung. Das Gebäude ist baufällig und um rund 15 Zentimeter abgesackt. In den Wänden klaffen tiefe Risse. „Wenn es Herr Mäurer nicht bei einer seiner vielen Ankündigungen belassen will, muss er mit dem Neubau endlich starten. Die Hängepartie und die offensichtlich schlechte Kommunikation mit den betroffenen Feuerwehrleuten sind inakzeptabel“, sagt er. Hinners erwartet von Senator Mäurer einen genauen Zeitplan, wann mit der Fertigstellung des Gerätehauses zu rechnen ist.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN