Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
19.10.2011
CDU verlangt Bericht zum Einsatz von Gigalinern
Die Deputation für Umwelt, Bau und Verkehr wird sich auf Antrag der CDU mit dem Einsatz von Giga-Linern auf Bremens Straßen befassen. Das kündigt der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion, Heiko Strohmann an. Er reagiert damit auf das kategorische Nein des Verkehrsressorts zu einem Pilotprojekt, an dem auch die norddeutschen Länder Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein teilnehmen.
Zudem erwartet er Aufklärung, ob die Ablehnung mit SPD-Wirtschaftssenator Martin Günthner abgestimmt ist.

Heiko Strohmann bezweifelt, dass ausgerechnet die umschlagsstarken Häfen in Bremerhaven und Bremen von den Gigalinern nicht angesteuert werden können. Dies könnte vor allem im Wettbewerb mit Hamburg und künftig auch Wilhelmshaven einen Nachteil bedeuten.

Der CDU-Abgeordnete nimmt die in mehreren Bundesländern geäußerten Sorgen über Unfallrisiken zwar sehr ernst. Die bislang bekannten Gründe reichen aus seiner Sicht jedoch für eine grundsätzliche Ablehnung oder gar Blockade von Durchgangsverkehren nicht aus. Strohmann verlangt von Verkehrssenator Joachim Lohse einen ausführlichen Bericht über die Vor- und Nachteile der überlangen Lastwagen. „Gerade an einem Logistikstandort wie Bremen und Bremerhaven müssten die beteiligten Logistiker, Unternehmens- und Verkehrsverbände in den Entscheidungsprozess einbezogen werden“, sagt er. Andernfalls wachse der Verdruss über die ohnehin desolate Verkehrspolitik Bremens, die die Abwanderung von Unternehmen und Arbeitsplätzen ins Umland zur Folge haben könnte.

Heiko Strohmann appelliert an SPD-Wirtschaftssenator Martin Günthner, sich in die aktuelle Diskussion einzuschalten. „Das Thema berührt die Wirtschaftsinteressen unseres Standorts. Deshalb kann das Ja oder Nein zu dem Feldversuch nicht die alleinige Angelegenheit von Verkehrssenator Joachim Lohse sein“, so der Christdemokrat.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN