Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
04.03.2015
Röwekamp: Zeitverzögerung bei Durchsuchung des IKZ aufklären
CDU-Fraktion beantragt Sondersitzung
Die CDU-Fraktion hat kurzfristig eine gemeinsame Sondersitzung der Innendeputation und des Rechtsausschusses beantragt. Die Christdemokraten wollen aufklären, warum bei der Terrorwarnung am vergangenen Wochenende, soviel Zeit zwischen der öffentlichen Warnung am frühen Samstagmorgen und der Durchsuchung des Islamische Kulturzentrums (IKZ) gegen 18.30 Uhr vergangen ist.
Thomas Röwekamp
Die öffentliche Polizeipräsenz und die Durchsuchung hätten unbedingt zeitgleich stattfinden müssen. So hatten Terroristen, die sich mutmaßlich im IKZ aufhielten, genug Zeit, selbst samt den Waffen zu verschwinden“, kritisiert Thomas Röwekamp, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion.
Innenbehörde und Staatsanwaltschaft machen zu dem Vorgang unterschiedliche Angaben. „Dies gilt es aufzuarbeiten. Fakt ist, wenn es Versäumnisse gab, die mögliche Festnahmen verhindert haben, dann müssen diese umgehend geklärt werden. Das wollen wir mit einer gemeinsamen Sondersitzung von Innendeputation und des Rechtsausschusses veranlassen“, sagt Röwekamp.



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN