Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
25.11.2013
CDU gegen weitere Hängepartie um Weserburg
Kein weiteres Verschleppen
Die vorgelegte Zeitplanung zur Zukunft des Neuen Museum Weserburg lehnt Claas Rohmeyer, kulturpolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion, ab. „Koalition und Kultursenator wollen offenbar die nächste Legislaturperiode erreichen und alle wichtigen Entscheidungen zu Inhalten und einem eventuellen neuen Standort in unmittelbarer Nähe zur Kunsthalle im Frühjahr 2015 fällen – da endet aber die aktuelle Legislaturperiode. Dieses angekündigte Verschleppen kommt für uns nicht in Frage“, so Rohmeyer.
Die rotgrüne Arbeitsweise zeigt erneut die Verwaltungsmentalität, mit der in Bremen Kulturpolitik betrieben wird. Die CDU fordert daher ein inhaltliches Konzept zur Gegenwartskunst bis Sommer 2014, bei dem auch die Weserburg und die schon vorliegenden Papiere mit einbezogen werden. Bis Ende des Jahres 2014 sind dann die Voraussetzungen für einen eventuellen neuen Standort, z.B. auf dem Gelände des Betriebshofes hinter dem Wilhelm-Wagenfeld-Haus, innerhalb der Kulturmeile, zu klären.

„Wer bis 2015 alle Fragen offen lässt, zeigt sein Desinteresse an der kulturpolitischen Gestaltung. Fragen einer engeren Kooperation von Kunsthalle und Weserburg können nur unter Beteiligung der kulturpolitischen Linien der Stadt erfolgen, schließlich handelt es sich um einen Verein und eine Stiftung. Was die Stadt aber als Rahmen bietet, müssen die Einrichtungen vor und während dieser Gespräche wissen und dürfen es nicht erst im Nachgang erfahren.“ so Claas Rohmeyer weiter.

In der Sitzung der Kulturdeputation am morgigen Dienstag (26.11.) wird die CDU von der Koalition eine schnellere Entscheidung fordern.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN