Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
26.07.2012
Senator Mäurer darf den Baubeginn nicht weiter verzögern
Wilhelm Hinners, innenpolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion, stellt bei seinem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Lehesterdeich fest: „Seit mehr als einem Jahr warten die Bürger und die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lehesterdeich auf den vom Innensenator Mäurer angekündigten Baubeginn des dringend notwendigen Gerätehaus. Mäurer darf den Neubau nicht weiter verschleppen.“
Im März 2011 hatte der SPD-Innensenator die Wehr zu einer Schwerpunkt-Feuerwehr erhoben. Auf den Baubeginn ihres neuen Gerätehauses warten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute bis heute. Das jetzige Gebäude der Wehr am Lehesterdeich ist baufällig und um 15cm abgesackt.
 Die Freiwillige Feuerwehr Lehesterdeich ist neben der Berufsfeuerwehr für die Brandbekämpfung und Hilfeleistung in den Gebieten Lehesterdeich, Horn-Lehe und Schwachhausen zuständig. Mit einer Tagesalarmierung ist die Freiwillige Feuerwehr Lehesterdeich Rund um die Uhr bei Notfällen erreichbar und rückt aus. „Damit gehen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lehesterdeich weit über das Maß einer normalen ehrenamtlichen Tätigkeit hinaus und zeigen ihr besonderes Engagement für die Bürger Bremens“, so Wilhelm Hinners.

„Wenn Innensenator Mäurer weiter so nachlässig mit den ehrenamtlichen Helfern umgeht, leiden am Ende die Bürger, die auf die Freiwillige Feuerwehr angewiesen sind. Deswegen darf Mäurer keine weiteren Verzögerungen beim Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Lehesterdeich zulassen und muss endlich handeln“, mahnt Hinners.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
© CDU FRAKTION BREMEN 2018 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN