Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
20.03.2018
Neumeyer: “Rot-Grün endlich aufgewacht“
Zur geplanten Taskforce für Innenstadt
„Besser spät als nie“, kommentiert Silvia Neumeyer, baupolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion,  die neueste Entwicklung in Sachen Bremer Innenstadt und der Plan von Rot-Grün eine Taskforce einzusetzen. „Diese könnte schon längst arbeiten und die anstehenden Projekte weiter vorangebracht haben. Es verwundert, dass Rot-Grün erst jetzt zu der Erkenntnis gelangt ist, dass doch externe Kräfte vonnöten sind, um die Umgestaltung der Innenstadt zügig umzusetzen. Vor fünf Monaten waren sie noch dagegen. Schön, dass sie wenigstens jetzt aufgewacht sind“, so Neumeyer.

Silvia Neumeyer
Bereits im vergangenen November hatte die CDU-Fraktion die Gründung einer Innenstadtentwicklungsgesellschaft gefordert und dies in der Bürgerschaft zur Debatte gebracht. Der entsprechende Antrag wurde damals von Rot-Grün abgelehnt, die Begründung: dauert zu lange und es seien genug eigene Kapazitäten vorhanden. „Nach dem Sinneswandel erwarte ich nun ebenfalls eine ressortübergreifende Unterstützung für die Investoren und eine gemeinsame Kraftanstrengung für die Entwicklung der Innenstadt. Der Bau- und der Wirtschaftssenator müssen ebenfalls  mit den Eigentümern von betroffenen Immobilien sprechen, um etwaige Hürden für eine Neugestaltung aus dem Weg zu räumen.  Es kann nicht sein, dass die Investoren diese Aufgabe alleine bewältigen müssen“, fordert Silvia Neumeyer.




Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
© CDU FRAKTION BREMEN 2019 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN